Der Blick auf den App Store zeigt es. Es sind neue Updates für eine oder mehrere deiner Apps verfügbar. Der nächste Schritt: App Store öffnen – Update einzeln oder zusammen anwählen – Passwort eingeben – und es installiert. Für manch Einen eine Herausforderung. Mit dem erscheinen von iOS 5 könnt damit Schluss sein.

Wie die Kollegen von MacRumors berichteten, hatte einer ihrer Leser beim updaten kurzfristig folgende Meldung im App Store:

“Or if your device has Automatic Download enabled for apps, your updates will download to your device without having to sync.”

Kurz darauf wurde diese Meldung wieder seitens Apple gelöscht. Dies wäre zumindest ein Hinweis, dass Apple zukünftige Updates der Apps im Hintergrund laufen lassen möchte.

Kritisch sehe ich dies nur, wenn die Updates im mobilen Datennetzwerk nach oben nicht gedeckelt sind. Was passiert zB. bei einem User der 15 Updates mit ca. 40 MB hat? Aber ich denke Apple denkt auch an diese User.

Advertisements