Apples Produkte sind einfach “hipp”. So “hipp”, dass selbst die Königin von England, Queen Elizabeth, anscheinend nicht Nein sagen kann und sich ein iPad 2 ins Haus geholt hat. Schuld daran sind ihre beiden Enkel, Prinz William und Harry, die die Königin in einem Crash-Kurs mit dem Apple Tablet vertraut machten.

Anscheinend hat der “Elfenstaub”, den Apple Produkte (gerüchteweise) umgeben gewirkt und die Magie des iPad 2 die Königin verzaubert. Ein königlicher Insider sagte der “Sun”, dass die Queen von dem Apple Produkt sehr begeistert war, vor allen Dingen der große Bildschirm, das geringe Gewicht, sowie die einfache Handhabung des Gerätes hat bei ihr einen nachhaltig positiven Eindruck hinterlassen.

Die beiden Prinzen zeigten sich indes darüber begeistert, dass ihre 85-jährige Oma jetzt mit einem iPad 2 im Internet surft, und finden sie einfach “cool”, wie die Sun weiter schreibt. Doch der neue Tablet-Computer aus dem Hause Cupertino ist nicht das einzige Apple-Gerät, was die Königin ihr Eigen nennt. So soll sie auch bereits im Besitz zweier iPod sein. Das iPad ist sozusagen die logische Ergänzung ihrer heimischen Produktpalette.

Advertisements